"EHRLICH ZUHÖREN, VERSTEHEN UND GENIAL UMSETZEN"

Wir freuen uns ein neues, grandioses Projekt vorzustellen... 

Unser Kunde kam mit einem Plan seines neuen Hauses – welcher die fertige Außenhülle, alle tragenden Wände und eine imposante Glasstiege im Eingangsbereich beinhaltete – zu uns und sagte: „das Innere ist ganz Eures.“ Dies lässt vermutlich jedes Innenarchitekten-Herz höher schlagen – unseres auf jeden Fall. Deckengestaltung, Zwischenwände, Böden, Beleuchtung, die gesamte Inneneinrichtung... unserer Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. 

Da der Baustil des Gebäudes sehr kubisch und modern gestaltet wurde, war unserem Kunden besonders wichtig, dass der Innenbereich als Gegenpol dazu sehr gemütlich wird. Wir mussten also einen Kontrast zu den eher harten und geraden Linien der Außenkubatur schaffen. Eine Mischung aus „modern trifft rustikal“ – so könnte man es nennen. Wie wir das gelöst haben möchte ich nun in diesem Beitrag etwas genauer erläutern. 

 

Der Eingangsbereich

Beginnen wir mit dem großzügigen Eingangsbereich und seiner eindrucksvollen Glasstiege. Dies war unser Startpunkt bei dem wir mit der Gestaltung ansetzten. Viel Glas lässt einen Raum automatisch kühler wirken. Deshalb war unsere Aufgabe dem entgegenzuwirken und mehr Wärme und Gemütlichkeit in den Vorraum zu bringen. Warme Materialien und Farben mussten also her. Wie immer begannen wir bei der Materialauswahl mit dem Langlebigsten: dem Boden. Hier griffen wir zu einer Feinstein Antikfliese in leicht polierter Optik. Diese ist sehr unempfindlich, passt gut zur modernen Bauweise des Hauses und erlaubt alle Richtungen bei der weiteren Einrichtung. Außerdem bringt sie durch den Antikcharakter eine gewisse Wärme mit. Der Boden wurde dann auch durch alle Räume – sogar bis auf die Terrasse im Außenbereich, dafür allerdings in matt gebürsteter Oberfläche – gezogen, um aus dem quadratmeterreichen Haus eine Einheit zu schaffen. In Abstimmung mit den Farb- und Materialvorlieben unseres Kunden, entschieden wir uns in weiterer Folge für eine Crackeiche für die Möbel in Kombination mit sonnigen Farbtönen. 

Ein weiterer wesentlicher Punkt, um die Rundung der Glasstiege und der dahinterliegenden Außenwand zu unterstützen, ist die Beleuchtung. Die Spots an der Decke sowie die indirekte Beleuchtung unterstreichen die Formgebung, damit diese noch besser hervor kommt. Das RGB Licht der indirekten Beleuchtung sorgt für zusätzliche Wärme und die Möglichkeit verschiedene Lichtstimmungen zu erzeugen. Gleichzeitig untermalt die Deckengestaltung die Rundung der Stiege sowie der Außenmauer. Dies bringt uns auch gleich zum nächsten spannenden Punkt. 

 

Die Deckengestaltung und Lichtstimmung

Die Deckenkonstruktion spiegelt den Grundriss der Wohnsituation und wurde als Gesamtlösung über alle Räume gestülpt. Sie besteht in jedem Stockwerk aus einer Außenellipse und kleineren Innenellipsen. Die Außenellipse zieht sich jeweils über alle Räume eines Stockwerkes hinweg und wird lediglich durch die raumhohen Glastüren zwischen den einzelnen Räumen unterbrochen. Sie dient der gemütlichen Grundausleuchtung eines gesamten Raumes und schafft eine Verbindung zwischen sowie auch innerhalb der großen und offenen Räume. Wie es bei großen, offenen Wohnräumen oft ist, hat jeder Raum in sich mehrere unterschiedliche Funktionen. Wie zum Beispiel, teilen sich die Küche, das Esszimmer und das Wohnzimmer einen großen Raum. Hier kommen nun die Innenellipsen zum Zug. Diese kleineren Ellipsen an der Decke beziehen sich auf die einzelnen Bereiche und deren Funktion im jeweiligen Raum. 

Dadurch schafft man über die Beleuchtung zum einen das Gefühl einer Gesamtheit über die Außenellipsen und hat gleichzeitig die nötige Funktion und kleine abgetrennte Bereiche über die Innenellipsen. Außerdem geben sie dem Haus eine weiche Linie als guter Kontrast zur kubischen Bauweise und lassen es in Summe gemütlicher wirken.

Die unterschiedlich verwendeten Lichtquellen setzen sich somit zusammen aus indirektem Licht über den Deckenabhängungen sowie über Wandpaneele und Möbelelemente und aus direktem Licht über tiefenversetzte Einbaustrahler und Hängeleuchten. Diese Kombination birgt zum einen viel Funktion und sorgt gleichzeitig für ein angenehmes und wohlig gemütliches Raumgefühl.

Verwendete Materialien

Passend zur gewählten Feinstein-Antikfliese entschieden wir uns für eine Crackeiche kombiniert mit einer gedämpften Prägeeiche für das Mobiliar. Beide verleihen dem Haus eine warme Atmosphäre. In der Küche sowie in der Bar des Wellnessbereichs verwendeten wir dazu unifarbene Hochglanzfronten und einen dunklen, gelederten Naturstein für die Arbeitsplatten. Dazu kommen im Wellnessbereich noch Kalkwandsteine in naturbelassener Oberfläche. Alle färbigen Wandpartien im Vorraum, dem Barbereich, im Badezimmer, dem WC und dem Wellnessbereich wurden in speziell ausgeführter Spachteltechnik gestrichen. Dies sorgt für diese besondere Maserung in der färbigen Oberfläche. 

Besondere Einzelstücke und Details
Ein ganz besonderes Unikat, welches wir gerne hervorheben möchten, ist die Bar im Eingangsbereich. Speziell von uns für unseren Kunden designed und angefertigt ist diese Bar, im Vergleich zu klassischen Stehbars, ein echter Hingucker. Die kegelförmigen Stehpulte wurden passend zur Decke ellipsenförmig angeordnet und mit Massivholzplatten verbunden. Die besondere Spachteltechnik kam auch hier zum Einsatz und sorgt für eine einzigartige Maserung und sehr spannende Optik. Die besondere Form spiegelt die Vorlieben für Rundungen unseres Kunden wider. 

 

Zwei Besonderheiten im Wohnzimmer sind die Couch und das Fernsehmöbel. Die Sitzgruppe ist eine weitere Sonderfertigung von uns. Der runde Teil der Couch ist drehbar, damit man nicht nur gemütlich fernsehen kann, sondern auch den Ausblick auf die Terrasse und die Umgebung auf kuscheligem Untergrund genießen kann. Auch das Fernsehmöbel wurde mit einer Drehfunktion ausgestattet, damit man es sowohl vom Wohnzimmerbereich als auch vom Esszimmer und der Küche nutzen kann. 

 

Ein kleines und doch besonderes Detail sind die Türen im Küchenbereich. Die eine stellt die Verbindung zum Nebenraum der Küche – ausgestattet mit einem Kühlraum in Kupferoptik, einem Geschirrspüler und einer weiteren Möglichkeit zum Anrichten – her. Die andere führt in den Barbereich. Die Türen aus Holz in Verbindung mit Glas in derselben Ellipsenform der Decke und der Bar sind für uns das Tüpfelchen auf dem I. 

--------------------------------
Wenn auch Sie vor der großen Herausforderung stehen Gemütlichkeit mit Modernem in Einklang zu bringen und etwas Unterstützung benötigen sind wir gerne für Sie da. Erzählen Sie uns doch einfach gleich von Ihrem Vorhaben: +43 664 / 140 89 20 oder info@horst-steiner.com

 

 

IHR VERLÄSSLICHER PARTNER MIT AUSSERGEWÖHNLICHEN IDEEN FÜR MODERNE BÜROS UND GEMÜTLICHES WOHNEN

© 2019 horst-steiner.com | Home |  Blog |  Impressum |  AGB |  Datenschutzerklärung |  Inspirationsecke


Telefon

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Newsletter-Empfänger 

Mit der Anmeldung stimmen Sie zu laufend interessante Infos von uns per Mail zu erhalten. Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung