"EHRLICH ZUHÖREN, VERSTEHEN UND GENIAL UMSETZEN"

Raumaufteilung leicht gemacht - 

Mit Horst Steiner und seinem Team zu einer verbesserten Lebenssituation

Ein durchdachter Grundriss ist das A und O in den eigenen vier Wänden. Laut der jahrtausendealten asiatischen Kunst des Feng Shui ist ein Grundriss dann glücksbringend, wenn die Energie - das so genannte Chi - in harmonisch geschwungenen Linien langsam von einem Raum zum nächsten fließen kann. Zentral bei der Raumaufteilung nach Feng Shui ist das Yin- und Yang-Prinzip, nachdem zwischen Yin – ruhigen Räumen und Yang – aktiven Räumen unterschieden wird. So zählen Schlafzimmer beispielsweise zu den ruhigen Yin-Räumen, welche Geborgenheit vermitteln und Wohnzimmer oder Küchen zu den Yang-Räumen, welche aktiv genutzt werden.

In unserer langjährigen Erfahrung haben wir festgestellt, dass unsere Arbeit sehr im Einklang mit der Feng Shui Philosophie steht. Dies wurde uns auch speziell bei Möbeln und Grundrisskonzepten schon mehrmals von Feng Shui Meistern bestätigt. Jedoch darf man nicht vergessen, dass Feng Shui nur einen Teil des Wohlbefindens und der Selbstverwirklichung umsetzen kann. Neben Harmonie und Gemütlichkeit spielt die Funktion des Gesamten für die einzelnen Personen die wohl wesentlichste Rolle. Funktionieren kann eine Raumaufteilung nur, wenn es auf die Persönlichkeit der Leute abgestimmt ist. Deshalb ist es total wichtig ihre Bedürfnisse zu erkennen und umzusetzen. 

Optimierung durch Funktion und Kommunikation

Es gibt viele Punkte, die bei der Aufteilung der Räume beachtet werden sollten. Beispielsweise entscheidet die Menge der benötigten Stauräume beziehungsweise der gewünschte Platzbedarf über die Raumaufteilung. Wichtig ist auch, dass Kommunikationsplätze geschaffen werden und auf Kommunikationswege geachtet wird. Wenn Sie zum Beispiel gerne lesen und dabei nicht vom Rest abgeschottet sein wollen muss man Ihnen eine geeignete Leseecke mit passendem Licht im Wohnraum schaffen. Einzelne, abgeschlossene Räume schaffen sicher viel Funktion, fördern jedoch nicht die Kommunikation und das Miteinander. Eine offene Raumgestaltung tut dies hingegen schon. Die Kunst liegt darin, offene Räume zu haben, die trotzdem in sich das Gefühl einer kleinen Begrenzung geben. Ziel ist es, das optimale Maß zwischen Funktion und Kommunikation zu schaffen.

Tipps und Tricks zur Orientierung

Es gibt ein paar Tricks, wonach man sich richten kann. Demnach sollten Wohnzimmercouchen aus einem geschützten Eck heraus und zum Raum gewandt platziert werden. Sitzbereiche sollten wenn möglich nicht mit dem Rücken zum Fenster platziert werden. Kamine und offene Feuerstellen können zum Beispiel in offenen Räumen zentrale Punkte und von mehreren Stellen zugänglich sein. Hauptarbeitsflächen in beispielsweise Küchen sollten eher im Fensterbereich und zum Raum gewandt sein. Deshalb gewinnen offene Konstellationen, die eine kommunikationsfördernde und familiäre Wirkung erzielen, wie Kochinseln, wieder mehr an Beliebtheit. Man sollte auch darauf achten, dass Räume, in denen man sich viel aufhält, ausreichend hell sind und viel Tageslicht bekommen. Das wichtigste ist, dass sich die Menschen wohlfühlen.

Raumaufteilung muss nicht immer unbedingt mit gemauerten Wänden passieren. Vor allem, wenn man keine unbegrenzte Fläche zur Verfügung hat und trotzdem viel Funktion erzielen möchte, macht es Sinn auf einige starre Wände zu verzichten und statt dessen mit Glas, Stoffe oder Möbelelemente zu arbeiten. Auch durch Farben können Räume optisch eingeteilt und so unterschiedliche Größenwirkungen erzielt werden. Sie begünstigen das allgemeine Wohlbefinden einer Raumaufteilung. Weiters beeinflusst die Verwendung von verschiedenen Bodenmaterialien die Aufteilung der Räume. Natürlich ist der Einsatz von diversen Materialien funktionsbedingt – ein weicher Teppichboden in der Küche wäre womöglich nicht optimal. 

Das Maß aller Dinge

Jedoch bestimmen letztendlich die Personen, die in den Räumen wohnen oder arbeiten, durch ihre Bedürfnisse und Wünsche an Funktionen die Raumaufteilung. Dies gilt es herauszufinden und zu verstehen, damit jeder Einzelne genau bekommt was er braucht um sich wohlzufühlen. Es ist sehr wichtig, für die Personen die richtigen Gehwege zu finden. Wie will man wohnen? Wie will man arbeiten? Was ist einem wichtig und was nicht? Umso kleiner die verfügbare Grundfläche, desto wichtiger ist, dass man mit viel Kreativität und technischer Kompetenz etwas pfiffiges hervorbringt, damit es einfach passt.

Verstehen schafft Vertrauen

26 Jahre Erfahrung und Wissen von der Pike auf über die gesamte Innenarchitektur, verschafft uns die Möglichkeit, Ihnen genau das geben zu können, was Sie wollen und Ihre Lebensqualität im Wohn- und Arbeitsbereich zu verbessern. Unsere Kunden bestätigen uns immer wieder wie wunderbar es ist, auf einmal genau das zu bekommen, was man sich gewünscht hat. Unser Tipp an Sie, vertrauen Sie uns Ihre Bedürfnisse an, damit wir Ihre Wünsche erfüllen können.

IHR VERLÄSSLICHER PARTNER MIT AUSSERGEWÖHNLICHEN IDEEN FÜR MODERNE BÜROS UND GEMÜTLICHES WOHNEN

© 2018 horst-steiner.com | Home |  Blog |  Impressum |  AGB |  Datenschutzerklärung |  Inspirationsecke


Telefon

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Newsletter-Empfänger 

Mit der Anmeldung stimmte Sie zu laufend interessante Infos von uns per Mail zu erhalten. Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung