Trotz Krise 100% für Sie da!

In Kleinunternehmen spricht man oft nur von einem Firmenlogo oder dem Werbeauftritt, in größeren Unternehmen von Corporate Identity. Ganz egal in welcher Größenordnung oder in welcher Branche Sie sich bewegen, Ihre Unternehmensidentität existiert automatisch ab der ersten Interaktion mit Ihrer Außenwelt. Der Begriff Corporate Identity umfasst alle Merkmale mit denen sich ein Unternehmen eine eigene Identität verschaffen kann. Einfach gesagt, alles womit Sie Ihrer Firma ein Gesicht geben. Nach Außen wie auch nach Innen. Das Hauptziel davon ist eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Ist es nicht alleine deshalb sinnvoll sich intensiver damit auseinander zu setzen?

Wie möchten Sie gerne auf Ihre Kunden oder Lieferanten wirken? Wie möchten Sie mit Ihren Mitarbeitern umgehen und wie sollen Ihre Mitarbeiter untereinander und mit Ihren Kunden interagieren? Ihr Unternehmensleitbild sowie Ihre gewünschte Unternehmenskultur spielt maßgeblich in Ihre Corporate Identity mit ein. Ein Teilgebiet der Corporate Identity ist das Corporate Design. Es sorgt für ein einheitliches visuelles Erscheinungsbild und hilft all Ihren Bezugsgruppen Ihr Unternehmen mit nur einem kurzen Blick wiederzuerkennen. Zum Corporate Design gehören sowohl die Gestaltung der Kommunikationsmittel wie etwa Ihr Logo, Briefpapier, Onlineauftritt und Werbemittel sowie auch die Innenraumgestaltung, Fassadengestaltung und Architektur. Wird die Inneneinrichtung nach dem Vorbild der Corporate Identity gestaltet spricht hat man von Corporate Interior oder der Unternehmens-Innenarchitektur.

Corporate Interior mehr als nur ein einheitliches Design

Soweit so gut. Die ‚offiziellen’ Begriffsdefinitionen hätten wir nun einmal geklärt. Unserer Meinung nach sollte das Corporate Interior allerdings nicht nur das Corporate Design aufgreifen, sondern auch die gesamte Unternehmenskultur und das Leitbild des Unternehmens umsetzen und in seiner Funktionsweise unterstützen. Verstehen Sie uns nicht falsch – das Corporate Design sollte sich natürlich durchaus auch in der Inneneinrichtung widerspiegeln, um von den Vorteilen durch einen hohen Wiedererkennungs- und Identifikationsfaktor bei Ihren Kunden und Mitarbeitern zu profitieren. Ein Corporate Interior kann nur, unserer Meinung nach, mehr als das. Es sollte die Organisation des Unternehmens sowie dessen Arbeitsprozesse aufnehmen und optimal unterstützen, erleichtern und möglichst effizient gestalten.

Die ersten Schritte zu Ihrem Corporate Interior

Überlegen Sie welche Abteilungen und Mitarbeiter tagtäglich miteinander arbeiten. Soll zum Beispiel der Verkauf und das Marketing in ständiger Kommunikation stehen um einen steigenden Unternehmenserfolg gewährleisten zu können? Wäre es dann nicht toll, wenn Ihre Innenraumgestaltung den Kontakt und die Kommunikation zwischen diesen Abteilungen durch kleine Kommunikationsinseln und gemeinsame Pausenräume fördert?

Auch die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter sollten bedacht werden. Wie sollte das Arbeitsumfeld sein, damit sich Sie und Ihre Mitarbeiter wohlfühlen? Dazu gehören nicht nur die Arbeitsplätze selbst, sondern auch das Angebot rundherum. Gerade im heutigen sogenannten ‚War of Talents’ sollten Sie sich überlegen wie Sie Ihr Unternehmen auch durch die Innenraumgestaltung attraktiver machen können. Die bewusste Gestaltung eines inspirierenden Arbeitsumfelds sowie eines hochwertigen Raumkonzepts durch den Arbeitgeber signalisiert Wertschätzung gegenüber dem eigenen Team und hat starken Einfluss auf die Identifikation Ihrer Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Auch die Motivation im Arbeitsalltag steigt durch eine optimale Raumgestaltung. Wer seinen Mitarbeitern Rückzugsräume, ergonomische Arbeitsplätze, Orte für informelle Gespräche und eine freundliche Cafeteria mit gemütlichem Außenbereich für entspannte Pausenzeiten anbietet wird einen direkten Einfluss auf die Motivation und das Energielevel des Teams feststellen.

 

Aber natürlich auch der einzelne Arbeitsplatz spielt eine wesentliche Rolle im Corporate Interior. Wie kann die Innenraumgestaltung Ihre tägliche Arbeit unterstützen und erleichtern? Hier ein kleines Beispiel dazu. Bei einem Kunden von uns, ein Produktionsbetrieb für Damenhygieneartikel, musste eine Mitarbeiterin der Marketingabteilung häufig Produktfotos entwickeln und brauchte dafür einen kleinen abgedunkelten Bereich. Wie Sie auf den unten beigefügten Fotos sehen können haben wir dies mit einem raumhohen Vorhang in ihrem Büro gelöst. Dieser schafft bei Bedarf jederzeit einen kleinen sehr dunklen Raum und wird ansonsten zur Seite geschoben damit der Platz anderweitig, zum Beispiel als kleiner Besprechungstisch, genutzt werden kann. Auch den täglichen Ablauf kann die Innenraumgestaltung unterstützen, in dem sie Gehwege und Handgriffe erleichtert und optimiert. Am Beispiel unseres Kunden zu sehen, zum Beispiel, durch die praktischen bunten Schütten direkt hinter dem Schreibtisch eines Arbeitsplatzes. Um anstatt, wie zuvor, ständig in die Produktion hinausgehen zu müssen, gibt es nun ausreichend geordneten Platz für alle notwendigen Schütten eines Reklamationsprozesses und kann ganz einfach vom Schreibtisch aus erledigt werden. Es gibt eine Vielzahl an kleinen ‚Kniffen’ in der Innenraumgestaltung, die den Arbeitsprozess in Ihrem Unternehmen optimieren können. Wie dieser Arbeitsablauf grundsätzlich aussieht wissen Sie und Ihr Team am besten. Zum Start für Ihr Corporate Interior analysieren Sie sich einfach im Detail wie Ihr Produkt Ihr Unternehmen durchläuft, welche Prozesse notwendig sind und wie die einzelnen Arbeitsabläufe aussehen. Dies stellt die Basis für ein perfekt abgestimmtes Corporate Interior dar. Auf dieser Grundlage kann ein Konzept entwickelt werden, welches nicht nur Ihrem Corporate Design entspricht, sondern auch Ihre tägliche Arbeit unterstützt, Ihre Gehwege und Prozesse effizient gestaltet sowie Ihre Raumausnutzung optimiert.

——————————–
Analysieren Sie Ihre Aufbau- und Ablauforganisation und überlegen Sie, wie die Innenraumgestaltung diese optimal unterstützen könnte. Wenn Sie Hilfe dabei brauchen oder unsicher sind wie Sie das bestmögliche zu budgetgerechten Kosten umsetzen können, dann kontaktieren Sie uns einfach ganz unverbindlich.

Zu dem vorgestellten Projekt gibt’s übrigens auch ein Video mit allen Details und spannenden Aufnahmen – anschauen lohnt sich: 

Die ersten Schritte für ein Zuhause, das Ihre Lebensqualität erhöht –
ganz einfach von Zuhause aus

In Zeiten wie diesen wird einem wieder bewusst, welchen zentralen Stellenwert unser Zuhause in unserem Leben spielt. Stellen Sie sich vor Ihre Wohnung oder Ihr Haus spiegelt all Ihr

Spannende Neuheiten für den Innenraum

Die neue Messesaison ist bereits in vollem Gange und so begaben uns auch wir wieder auf die Suche nach Neuartigem für den Innenraum, womit wir unsere Konzepte noch spannender,

Wintergärten, die Ihre Lebensqualität erhöhen

Ursprünglich waren Wintergärten speziell auf der Nordhalbkugel dazu gedacht, um tropische und seltene Pflanzen durch die kalte Winterzeit zu bringen. An dieser ursprünglichen Funktio

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

csm Claudia Kontakt c





Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

csm Vici Newsletter cefcbe