Trotz Krise 100% für Sie da!

Wir stellen ein neues Projekt vor…

Kueche Melk Innenarchitektur Schartner4 1024x683 - Für Liebhaber von natürlichen Materialien,</br> die nicht auf das "Moderne" verzichten wollenUmfang des Projekts:
Ein wunderbares Projekt, welches die gesamte Renovierung von Vorraum, WC, Abstell- und Waschraum sowie Küche und Essplatz beinhaltete. Des Weiteren sollte auch der alte Holzboden durch einen passenden, neuen Fliesenboden ersetzt werden.

Die Wünsche der Kunden:
Die Hauptwünsche unserer Kunden waren es, wieder mehr Ordnung in den Vorraum zu bringen und ihn leichter, moderner und schöner wirken zu lassen. Auch die Küche sollte wieder neu und moderner gestaltet werden, wobei der vorhandene Essplatz natürlich dazu passend abgestimmt werden sollte. Mit dem Wunsch die gesamte Wohnung moderner wirken zu lassen, sollte auch der alte Holzboden durch einen neuen, stimmigen Fliesenboden ersetzt werden.

 

Und so wurden alle Wünsche realisiert:
Ein wichtiger Punkt bei jedem Projekt sind die Materialien, welche unsere Kunden nach ihrem Geschmack aussuchen. Hier entschieden sich die Kunden für zwei spezielle Natursteine der Firma Breitwieser GmbH aus Tulln für ihre Küche und das WC. Diese galt es in das Gesamtbild der Räume zu integrieren und perfekt in Szene zu setzen. Wie auf den Bildern zu sehen, besitzen beide Natursteine eine ganz spezielle Marmorierung mit verschiedenen Farben. Deshalb verwendeten wir für alle umliegenden Materialien ruhige und schlichte Farben ohne Muster, um die Natursteine noch edler wirken zu lassen. In der Küche wurden zum einen natürliche Massivholzfronten mit einem Farbton welcher auch im Naturstein vorkommt, verwendet. Dies wurde mit cremefarbenen, hochwertigen Hochglanzfronten kombiniert. Auch der neue Fliesenboden wurde farblich abgestimmt. Für ein einheitliches Gesamtbild wurde im Essbereich anstatt eines Wandbildes eine Steinplatte desselben Natursteins der Küche als Wandpaneel verwendet.

Kueche Melk Innenarchitektur Schartner5 1024x683 - Für Liebhaber von natürlichen Materialien,</br> die nicht auf das "Moderne" verzichten wollen

Kueche Melk Innenarchitektur Schartner2 1024x683 - Für Liebhaber von natürlichen Materialien,</br> die nicht auf das "Moderne" verzichten wollen

Esszimmer Melk Innenarchitektur Schartner2 683x1024 - Für Liebhaber von natürlichen Materialien,</br> die nicht auf das "Moderne" verzichten wollen

Im Vorraum-, WC- und Abstellraumbereich brachten wir viel Glas zum Einsatz, um die kleinen Räume zum einen leichter wirken zu lassen und zum anderen mehr Funktion durch Glasschiebetüren zu schaffen. Um den vorhandenen Platz optimal zu nutzen wurden als Trennwand zwischen WC und Abstellraum Kästen mit verglasten Fronten verwendet, welche als Stauraum von beiden Räumen genutzt werden können. Die Kombination des Natursteins mit den Glasoberflächen im WC schafft wiederum die Verbindung zwischen natürlichen Materialien und einer modernen Optik.

WC Melk Innenarchitektur Schartner2 1024x683 - Für Liebhaber von natürlichen Materialien,</br> die nicht auf das "Moderne" verzichten wollen

Vorraum Melk Innenarchitektur Schartner3 1024x683 - Für Liebhaber von natürlichen Materialien,</br> die nicht auf das "Moderne" verzichten wollen

Die Beleuchtung spielt bei jedem Projekt eine wichtige Rolle, um verschiedene Effekte zu erzielen und den nötigen Wohlfühlfaktor zu kreieren. Hierfür wurden mehrere verschiedene Lichtquellen verwendet, aufgeteilt in ca. 80 % indirektes und 20 % direktes Licht. Die indirekte Beleuchtung kommt von verschiedenen Lichtquellen über die Decke und unter den Kästen, um die einzelnen Räume gesamt angenehm auszuleuchten. Direktes Licht wurde in Teilbereichen der Küche und dem Essbereich für eine ideale Ausleuchtung der Arbeitsfläche und des Esstisches verwendet. Im Vorraum wurde direktes Licht in Form von Effektbeleuchtung durch kleine Einbaustrahler an der Decke eingesetzt, um einerseits die Glaselemente hervorzuheben und andererseits durch den Reflektionseffekt den Raum größer wirken zu lassen. Auch im WC kam eine direkte Spotbeleuchtung zum Einsatz, welche den Naturstein besser in Szene setzt. Zusätzlich wurde im Essbereich die Terrassentür vergrößert, um mehr Tageslicht in den Raum zu bringen. Damit auch der Vorraum von dem Tageslicht der Küche profitieren kann, wurde ein Teil der Verbindungswand zur Küche durch einen Glaseinsatz ersetzt.

Das wichtigste bei der Umsetzung der Umbauarbeiten war natürlich die reibungslose Koordination der vielen verschiedenen Handwerker, damit der Zeitplan punktgenau eingehalten werden konnte, während unsere Kunden in der Zwischenzeit den ersten Stock der Wohnung bewohnten.

Was braucht es, damit man sich in seinem Zuhause wieder richtig wohlfühlt?

Diese Frage stellen sich viele, die schon länger in ihrem Haus oder ihrer Wohnung leben und den Wunsch nach Veränderung verspüren. Für Familie Oberweger war die Antwort: mehr He

Die ersten Schritte für ein Zuhause, das Ihre Lebensqualität erhöht –
ganz einfach von Zuhause aus

In Zeiten wie diesen wird einem wieder bewusst, welchen zentralen Stellenwert unser Zuhause in unserem Leben spielt. Stellen Sie sich vor Ihre Wohnung oder Ihr Haus spiegelt all Ihr

Spannende Neuheiten für den Innenraum

Die neue Messesaison ist bereits in vollem Gange und so begaben uns auch wir wieder auf die Suche nach Neuartigem für den Innenraum, womit wir unsere Konzepte noch spannender,

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

csm Claudia Kontakt c





Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

csm Vici Newsletter cefcbe