Liebe Kunden, Freunde und Interessenten,

Ihr Haus oder Wohnung ist in den letzten Jahren im Wert massiv gestiegen. Auch wenn Sie darin wohnen und gar keine Absicht haben es zu verkaufen, es war eine großartige Investition. Wenn Sie Ihren Wohnraum außerdem noch neu umgebaut oder eingerichtet haben, ist er im Falle des Falles noch mehr wert. Gratulation!

Es heißt ja immer, der Wert einer Immobilie wird durch seine Lage bestimmt, was korrekt ist. Aber es gibt noch weitere wichtige Faktoren wie Größe und Ausstattung. Während Sie die Lage Ihres Hauses nicht ändern können, lässt sich oft mit geschickter Planung etwas an der Wohnfläche und vollumfänglich alles an der Ausstattung ändern.

Ein gelungener Innenausbau erhöht nämlich nicht nur die eigene Wohnqualität, sondern wirkt auch immer wertsteigernd. Sie besitzen ein Unikat, angepasst an Ihren Geschmack und Ihr Leben. Und während es jeden Tag einfach nur schön ist, nach Hause zu kommen, weil alles so ist, wie man es sich immer gewünscht hat, ist gleichzeitig der Immobilienwert gestiegen – worüber sich der aktuelle Eigentümer und eines Tages auch seine Nachkommen freuen dürfen! 😉

Vielleicht lässt sich ja aus Ihrer Immobilie in dieser Hinsicht noch mehr „herausholen“ oder Sie möchten unsere Tipps an andere weitergeben.

Lesen Sie hier, welche 5 Tipps besonders lohnende und wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim sind und entscheiden Sie selbst…

 

Wieso das Haus oder die Eigentumswohnung wertsteigernd renovieren?

Eine wertsteigernde Renovierung und Modernisierung ziehen vor allem Eigentümer einer Eigentumswohnung oder eines Hauses in Betracht, die dieses zeitnah verkaufen möchten. Durch die Maßnahmen versprechen Sie sich einen höheren Kaufpreis.

Doch eine Haus- und Wohnungsrenovierung bietet sich auch an, wenn man selber weiterhin in der Immobilie wohnen möchte. Vielleicht kommt Nachwuchs oder die erwachsenen Sprösslinge ziehen aus. Eine veränderte Lebenssituation oder neue Ansprüche ans Leben können die Initialzündung für umfangreiche bauliche Maßnahmen sein. Der wertsteigernde Faktor ist dann nur eine Konsequenz daraus.

Es empfiehlt sich, diesen im Hinterkopf zu behalten. Denn eine Investition ins eigene Heim ist nicht nur eine finanzielle Ausgabe, sondern vor allem eine zielführende Investition in die Zukunft. Auf diese Weise lassen sich ergänzende bauliche Maßnahmen vornehmen und gleichzeitig etwas Wertiges für die Familie erschaffen. Eine Investition in Renovierungsmaßnahmen erscheint dadurch in einem anderen Licht.

 

Esszimmer Wien Renovierung Matula5 - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim
Esszimmer Vorher Wien Renovierung Matula - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim

Optik und ein bisschen mehr

Ein neuer Anstrich der Fassade und ein Zurechtschneiden der Hecke sind zweifelsohne wichtige Maßnahmen. Doch um tatsächlich eine Wertsteigerung zu erzielen, ist ein etwas größerer Eingriff als nur ein schnelles Aufpeppen der Optik erforderlich. Eine Modernisierung bzw. Sanierung mit Mehrwert und Steigerung des Immobilienwertes umfasst vor allem folgende Maßnahmen:

  • Vergrößerung der Wohnfläche und Nutzfläche durch Umbau und/oder Ausbau
  • Modernisierung hinsichtlich der Energieeffizienz
  • Renovierung und Modernisierung von Küche und Bad
  • Sanierung/Renovierung für einen erstklassigen Innenausbau

Hinweis: Bei einem wertsteigernden Umbau verbessern sich der technische Standard und die Wohnqualität. Auch ein Raumgewinn kann dazu gehören. Gerade heutzutage liegt oft ein Fokus auf der Energieeffizienz – aus Umwelt- und Kostengründen. Hieran wird deutlich, dass mit wertsteigernden Maßnahmen Begrifflichkeiten wie Modernisierung einhergehen.

 

 

5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim

Gehen wir von dem Fall aus, dass Sie die Wohnqualität optimieren möchten. Von der Sonnenterrasse bis hin zur schicken Innenausstattung schwirren vermutlich schon konkrete Ideen in Ihrem Kopf herum. Ergänzend hierzu haben wir für Sie einige Anregungen:

Tipp 1: Ein optisch schöneres Heim

Der Geschmack ändert sich. Irgendwann gefällt der Anstrich im Haus nicht mehr oder die Fassade erscheint fade. Es existiert eine große Bandbreite an Möglichkeiten, die Optik des Heims aufzupeppen. Bodenbeläge lassen sich austauschen und der Partykeller in einen begehbaren Kleiderschrank inklusive Fitnessbereich verwandeln. Durch Maßnahmen wie diese erhält das Haus nicht nur einen neuen Look, sondern gleichzeitig erhöht sich häufig der energetische und technische Standard.

 

Steiner 11 19 72dpi 058 - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim
Zuhause Wohlfuelen HorstSteinerInnenarchitektur Garderobe2 e1591698164527 - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim

Steiner 01 21 72dpi 017 e1612985790725 - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim
IMG 0884 - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim

 

Tipp 2: Dem Eigenheim einen neuen Mehrwert geben

Das Bestehende durch eine neue, stilvolle Lösung auszutauschen, ist nur eine Möglichkeit, Ihr Heim zu optimieren. Eine weitere ist, dem Eigenheim einen neuen Mehrwert zu geben. Wie? Wie Sie es sich wünschen! Vielleicht haben Sie schon immer von einer Sauna geträumt oder davon, Ihren Räumlichkeiten in puncto Beleuchtung und Musik ein Update zu geben. Ob für Ihr Vorhaben beispielsweise ein Versetzen von Wänden oder die Umsetzung von Zubauten möglich ist, evaluiert Ihr Innenarchitekt.

 

 

Tipp 3: Geschmackvolle, moderne Einbauten

Insbesondere an Einbauten lässt sich oft das Alter einer Immobilie ablesen. Mit den Jahren sind sie veraltet und entsprechen nicht mehr der Technik bzw. den Möglichkeiten von heute. Aus einem dunklen Badezimmer inklusive Badewanne mit hohem Einstieg wird ein helles Wellnessbad mit ebenerdiger Dusche oder Jacuzzi. Dies hebt die Stimmung am Morgen und den Immobilienwert. Gleiches zählt für die Küche. Im 20. Jahrhundert dominierten kleine Küchen. Jetzt ist eine großzügige Wohnküche gefragt, die ein geselliges Zusammensein und gemeinsames Kochen erlaubt.

 

Tipp 4: Ausbau des Daches oder Kellers

Ein Raumgewinn lässt sich nicht nur durch einen Anbau erreichen, sondern auch durch einen Ausbau von Dach oder Keller. Auf diese Weise entsteht mehr Wohnfläche, was sofort eine Wertsteigerung bewirkt. Gleichzeitig erhöht sich die Wohnqualität, denn nun besteht mehr Platz um sich zu entfalten. Einige Immobilien ermöglichen zudem die Schaffung einer Einliegerwohnung. Wenn in diesem nicht die Großeltern oder der Junior wohnt, lässt sie sich lukrativ vermieten. Die Anfangsinvestition hat sich damit rasch rentiert.

 

 

Tipp 5: Energetische Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen

Die wenigsten Hauseigentümer wissen, wie viel Energie sie pro Jahr durch gezielte Maßnahmen hinsichtlich der Energieeffizienz einsparen können. Der Verbrauch von Belüftung, Warmwasser und Heizung lässt sich signifikant verringern. Gerade Investitionen in puncto Energieeffizienz lohnen sich zudem umgehend finanziell. Gleichzeitig bedeutet das eine Steigerung des Immobilienwertes.

Extratipp: Österreich hat sich fest der Klimapolitik verschrieben. Privatpersonen profitieren damit von etlichen Fördermitteln, die auf Bundesebene oder Landes- und Regionalebene vergeben werden.

Setzen Sie bei Sanierung und Modernisierung auf einen guten Berater

Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen gehören in die Hände eines Profis, um sich teure Nacharbeiten zu ersparen. Zudem garantiert er eine umfangreiche und individuelle Beratung. Wie wichtig diese ist, zeigt sich leicht an einem Beispiel: Ein Wohnhaus befindet sich in einem städtischen Randgebiet an einer viel befahrenen Straße. Genau auf dieser Seite einen Balkon zu bauen, ist wenig sinnvoll. Vermutlich wird sie aufgrund der Abgase und Lautstärke kaum benutzt. Smarter wäre Raumgewinn in Form eines Wintergartens mit schalldichten Fenstern anzustreben oder ein Homeoffice einzuplanen.

Mehrwert steigern nur mit Baubewilligung?

Je nach Bundesland kann eine Baubewilligung erforderlich sein, um die Maßnahmen am Haus oder der Eigentumswohnung vornehmen zu lassen. Ein kompetenter Architekt bzw. Innenarchitekt weiß selbstverständlich darum und kümmert sich um das Erforderliche.

Grundsätzlich erfolgt eine Unterscheidung in folgende Bauvorhaben:

  • Anzeige- und bewilligungsfreie Bauvorhaben: Hierunter fallen zumeist Instandsetzungsarbeiten und kleinere Sanierungsmaßnahmen. Kleine bauliche Anlagen wie ein Geräteschuppen sind in der Regel unbürokratisch möglich.
  • Anzeigepflichtige Bauvorhaben: Größere Schutzdächer, Gartenhäuser, Wintergärten und Garagen zählen beispielsweise zu dieser Kategorie. In einigen Bundesländern gehört hierzu zudem die Integration von Wärmedämmverbundsystemen an der Fassade von Einfamilienhäusern.
  • Bewilligungspflichtige Bauvorhaben: Neu- und Umbauten von größeren Gebäuden erfordern eine Bewilligung. Gleiches trifft auf umfangreiche Nutzungsänderungen zu oder den Abbruch eines Gebäudes.

Wie viel Budget ist für Um- und Ausbau einzuplanen?

Das hängt entscheidend von den geplanten Maßnahmen und Baumaterialien ab. Da seit der Corona-Pandemie die Baumaterialien und Handwerkerpreise um ca. 30 %, also stark angezogen haben, ist rasch ein sechsstelliger Bereich erreicht. Doch die Investition in einen verbesserten Innenausbau oder Außenausbau lohnt sich – für das Wohlbefinden und den Geldbeutel.

Mit der gegenwärtigen Negativzinspolitik verliert das Geld auf der Bank täglich an Wert. Selbst wenn bisher auf österreichische Sparkonten noch keine Negativzinsen berechnet werden, so lagen Guthabenzinsen im Januar doch nur bei 0,18 % (Quelle: Fondsprofessionell.at) – Tendenz sinkend. Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen sind hingegen eine Geldanlage für die Zukunft. Für den Bauherrn sind dies gute Nachrichten. Er erhält, falls nötig, einen Kredit mit einem geringen Zinssatz und kann sich somit für “billiges Geld“ seinen Wunschtraum erfüllen. Die in Folge stark erhöhte Wohnqualität trägt direkt zur Lebensqualität und damit zum Glücklichsein bei.

Welche baulichen Maßnahmen in welcher Höhe realisiert werden, hängt natürlich von den individuellen Wünschen und den Ausgangsbedingungen ab.

Eine Sanierung und Modernisierung vom Eigenheim lohnen sich

Ganz gleich, was Sie planen, eines ist wichtig: Setzen Sie auf einen Experten für Innenarchitektur. Das sage ich nicht nur, weil ich diesen Beruf seit Jahrzehnten mit Leidenschaft ausübe: Es hat sich einfach in der Praxis immer und immer wieder bewahrheitet. Unsere Kunden können das bestätigen. Lesen Sie hierzu unsere Kundenmeinungen.

Nur wenn die Maßnahmen von professionellen Innenarchitekten und ihren Handwerkern durchgeführt werden, können Sie sich nachhaltig daran erfreuen. Wir nehmen Ihnen den Stress ab, selber alle Handwerker und baulichen Schritte koordinieren zu müssen. Die Planung und Durchführung kommt praktisch aus einer Hand und ist bestens abgestimmt. Damit Sie während des Umbaus im Haus verbleiben können, führen unsere Profis alle Arbeiten sorgfältig, schnell und so angenehm wie möglich für Sie durch. Ist alles fertig, betreten Sie künftig noch glücklicher Ihr Eigenheim.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie einen Aus- oder Umbau Ihrer Immobilie in Betracht ziehen und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Auch wenn Sie sich jetzt noch nicht vollständig über alle Details im Klaren sind, ist es ein guter Zeitpunkt mit mir zu sprechen. Bitte rufen Sie mich direkt an oder schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihren Kontakt.

Ihr Horst Steiner
Tel. +43 724 3220 51 – 55
info@horst-steiner.com

 


 

P.S.: Mein persönlicher Tipp für Ihr Projekt

Zur Orientierung, Entscheidungsfindung und damit Vorbereitung auf einen Wohnungs-. oder Hausumbau empfehle ich Ihnen mein neues Buch. Ich darf wohl mit recht behaupten, dass es sich hierbei um den ersten verständlichen Ratgeber für Renovierung und Innenarchitektur auch für den Laien handelt.

Mit “Heller, schöner und mehr Platz! Horst Steiners Leitfaden für ein sorgenfreies Renovieren und Neugestalten” (E-Book, Taschenbuch und Hadcover) halten Sie ein Büchlein in den Händen, dass Ihnen praktische Lösungsansätze sowie hilfreiche Ratschläge zur Verfügung stellt, um eine Renovierung oder Neugestaltung bravourös meistern zu können.

Denn schließlich soll alles neu werden, schöner, heller mit viel Platz und Stauraum. Modern soll es auch sein, aber im Stil zu Ihnen passen, gemütlich und einfach wunderschön. Die Frage ist, wo fängt man an, wie geht man vor? Woher nehme ich die richtigen Ideen, welche Profis soll ich engagieren? Wann macht ein Innenarchitekt Sinn? Was kann ich selber machen? Wie bleiben die Kosten im Rahmen und wie überhaupt überleben wir den ganzen Umbau?

Hier gibt’s Know-how vom Fachmann mit hilfreichen Tipps und Tricks. Lesen Sie wie Sie Schritt-für-Schritt in der Innenarchitektur vorgehen und als Bauherr gezielt allen Stolpersteinen aus dem Weg gehen.

Buchempfehlung 199x300 - 5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim

Hier bestellen

Printed in Austria by MORAWA

5-Top-Tipps für besonders lohnende, wertsteigernde Maßnahmen für Ihr Eigenheim

Es heißt ja immer, der Wert einer Immobilie wird durch seine Lage bestimmt. Aber es gibt noch weitere wichtige Faktoren wie Größe und Ausstattung. Während Sie

Eine Neuheit unter den Outdoorküchen: Die Grillbar

Seit Jahren erhalten wir Kundenanfragen, ob es nicht möglich wäre, eine Bar mit Küche für den Außenbereich anzubieten. Ein Konzept, bei dem der Grillmeister und die Gä

Ein Kleingartensiedlungshaus in Wien wird zum schicken Ruhestanddomizil

 

Ja, geht denn das? Vielleicht fragen Sie sich, wie so etwas überhaupt möglich ist: Einen Wohnsitz für den Ruhestand in einer Kleingartensiedlung? Zugege

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

csm Claudia Kontakt c





    Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

    Immer aktuell informiert

    Abonnieren Sie unseren Newsletter.

    csm Vici Newsletter cefcbe