Trotz Krise 100% für Sie da!

Auch wenn die Frühlingstemperaturen gerade noch etwas auf sich warten lassen können wir uns passend zum Osterfest mit der richtigen Deko bereits die ersten Frühlingsgefühle in unsere eigenen vier Wände holen. Besonders zu Ostern wird Lebensfreude zelebriert: bunte, fröhliche Blüten, natürliche Materialien und zarte Farben gehören jetzt wieder auf den Tisch.

Jede Menge Inspiration zum Dekorieren konnte man sich bereits im Januar auf der Kölner Möbelmesse holen. Der Dekotrend Nummer eins hieß in Köln: Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen. Selbst minimalistische Messestände waren mit Rosen und Ranunkeln, Hyazinthen und Narzissen, Tulpen und Wiesenblumen, Kräutern oder rankendem Grün dekoriert – am liebsten in groben Gläsern, einfachen Tontöpfen oder weiß ummantelten Flaschen. Vor allem den Wiesenblumen schenkten die Trendsetter viel Aufmerksamkeit. Die Grünpflanzen und frühblühenden Blumen zaubern Frische und Lebendigkeit in Ihr Zuhause.

Anstatt eines üppigen Straußes, der bei Tisch schnell mal im Weg steht und den Blick auf das Gegenüber verstellt, ist der Griff zu einzelnen kleinen Vasen ein guter Tipp. Auch Einmachgläser oder ausgespülte Marmeladengläser eignen sich hervorragend und bringen einen verspielten und ländlichen Touch. Besonders schön wirkt ein solches Sammelsurium zusammengestellt in kleinen Grüppchen auf einem Tablett oder einer Etagere.

Natürlich schön und ein wenig nostalgisch

Die Osterklassiker wie Eier und Hasen werden in diesem Jahr neu interpretiert – mit Moos und Holz. Statt die Eier klassisch auszupusten und bunt anzumalen, werden sie jetzt mit saftigem Moos beklebt, mit Bast umwickelt und mit einer Feder verziert. Diese Eier sehen vor allem in einem Holznest toll aus und sind definitiv ein Hingucker auf dem Ostertisch. Hasen sind wie immer zu Ostern auch dabei, aber nicht als klassische Figur aus Porzellan, sondern gebastelt aus Holzscheiten.

Passend zu den natürlichen Materialien sind in der kommenden Saison Naturtöne angesagt. Und vor allem eines ist in diesem Jahr unübersehbar: Der Trend geht weiterhin zu Pastellfarben. Zartes Rosé, Lindgrün, Babyblau und ein helles Gelb wirken wunderbar frühlingshaft und luftig. Gemeinsam lassen sie Helligkeit einziehen und vermitteln ein Gefühl von Weite in den eigenen vier Wänden. Doch es gibt auch ein paar überraschende Trends, mit denen Sie auf der österlichen Tafel für Blickfänge sorgen. Eine elegante und effektvolle Version sind Ostereier, die Sie in Metallictönen wie Kupfer, Gold und Silber einfärben. Als Grundfarben werden heuer vorwiegend weiß und verschiedene Grautöne verwendet.

Aber vor allem im Frühling gilt: nach Lust und Laune! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und verwenden Sie Farben, die Ihnen persönlich Freude bereiten. Wir wünschen ein fröhliches Dekorieren!

Die ersten Schritte für ein Zuhause, das Ihre Lebensqualität erhöht –
ganz einfach von Zuhause aus

In Zeiten wie diesen wird einem wieder bewusst, welchen zentralen Stellenwert unser Zuhause in unserem Leben spielt. Stellen Sie sich vor Ihre Wohnung oder Ihr Haus spiegelt all Ihr

Spannende Neuheiten für den Innenraum

Die neue Messesaison ist bereits in vollem Gange und so begaben uns auch wir wieder auf die Suche nach Neuartigem für den Innenraum, womit wir unsere Konzepte noch spannender,

Wintergärten, die Ihre Lebensqualität erhöhen

Ursprünglich waren Wintergärten speziell auf der Nordhalbkugel dazu gedacht, um tropische und seltene Pflanzen durch die kalte Winterzeit zu bringen. An dieser ursprünglichen Funktio

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

csm Claudia Kontakt c





Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

csm Vici Newsletter cefcbe